Über uns

Unsere Geschichte

Was bisher geschah…

Wir schreiben das Jahr 1987. Im beschaulichen Sommerach beschließen Peter Hillenbrand und seine beiden Söhne Joachim und Michael ein Versicherungsbüro zu gründen. Kurzerhand wird die heimische Garage mit Tischen, Stühlen und der benötigten Technik ausgestattet und das Versicherungsbüro Hillenbrand entsteht. Die Erstellung einer Versicherungsbilanz, die den Kunden aufzeigt, wie sie ihren Versicherungsschutz verbessern können, findet  großen Anklang. Dadurch laufen die neuen Geschäfte so gut, dass bereits im September desselben Jahres noch die Frau des Hauses Hillenbrand zur Unterstützung im Innendienst geholt wird. 

Doch auch das reicht bald nicht mehr aus. Im Oktober 1989 wird eine weitere Innendienstmitarbeiterin eingestellt und 1991-1994 folgen die ersten zusätzlichen Außendienstmitarbeiter. Diese halten teilweise dem Unternehmen bis heute die Treue.

Bereits 1992 wird das kleine Büro im Hause Hillenbrand für nunmehr 10 Mitarbeiter aber zu klein und man beschließt nach Volkach in größere Räume umzuziehen. Da sich im Laufe der Zeit ergeben hat, dass man eine große Anzahl an Firmen, vor allem im Bereich Bau und Handwerk betreut, wird beschlossen das Versicherungsbüro umzufirmieren. Infolgedessen wird die VBH Versicherungsmakler für Baugewerbe und Handwerk GmbH gegründet. Durch den primären Kundenbereich wurde es immer wichtiger den besten Versicherungsschutz für Bauunternehmer und Handwerksbetriebe zu bieten. Dazu wurde bereits 1992 das erste Sonderkonzept für eben diese Gewerbe zusammen mit einem Versicherer erarbeitet. Außerdem konnten nun Versicherungslücken, welche in der Versicherungsbilanz aufgedeckt wurden, noch akkurater geschlossen werden.

1995 wurde ein großer Meilenstein erreicht. Der 1000ste Kunde wurde begrüßt. Da immer mehr buchhalterische Aufgaben anfielen, wurde eine Buchhalterin eingestellt. Auch diese ist bis heute dem Unternehmen treu. Die Mitarbeiterzahl der VBH wuchs nun ständig an und so wurden auch die Räume in Volkach bald zu klein.

Daher beschloss man 1998 in die Stadt nach Würzburg zu ziehen. In der Randersackerer Straße 51 wurde ein komplettes Stockwerk angemietet, welches später sogar noch um einen weiteren „Flügel“ über der Werkstatt eines Mitmieters erweitert wird.

Um immer aktuell zu bleiben und den Kunden die umfangreichsten Versicherungskonzepte für die besten Konditionen bieten zu können, werden die Sonderkonzepte ständig optimiert und an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. So wurde 2020 ein Cyber-Sonderkonzept speziell für Firmen erarbeitet. Durch die Versicherungsbilanz können wir Ihnen aufzeigen, wie Sie sich und Ihr Unternehmen bestmöglich absichern!

Handwerksunternehmen aus dem Mittelstand hatten bisher immer die Schwierigkeit, an die günstigen Konditionen und den Leistungsumfang der „Großen“ heranzukommen. Seit 2023 bieten wir die speziell auf kleine und mittelständische Handwerksunternehmen  zugeschnittene Meisterpolice an. Mit diesem Spezialprodukt versichern wir  ihre gesamten Vermögenswerte in einer einzigen Police – zum Bestpreis!

Unsere Geschichte

Versicherungsmakler

1987-1992

Gründung im September 1987 als Versicherungsbüro Hillenbrand in Sommerach. Erste Versicherungsbilanz wird erstellt.

1992-1995

Umfirmierung zur VBH Versicherungsmakler GmbH für Baugewerbe und Handwerk. Erste Sonderkonzepte für die Bauwirtschaft.

1995-1998

Umzug in größere Büroräume nach Würzburg.

1999-2020

Erste Kunden mit mehr als 100 Mitarbeitern. Fortlaufende Optimierung der Versicherungskonzepte.

2022

Spezielles Cyber-Sonderkonzept für die Bauwirtschaft.

2023

Die neue Meisterpolice für KMU ist fertig.

Jahre Erfahrung
0 +
abgewickelte Schäden
0 +
aktiv betreute Verträge
0 +

Ihre Situation

Aus der Praxis:

Jedes Jahr ärgert sich ein Handwerker über hohe und ständig steigende Versicherungsprämien, er erhält eine Vielzahl von Beitragsrechnungen und hat den Überblick schon lange verloren. Der Versicherungszweig, ob Kraftfahrt-, Haftpflicht- oder Sachversicherungen ist dabei völlig egal.

Er erhält auf Nachfrage von seinem Versicherungsvertreter günstigere Angebote und stellt seinen Tarif um. Das ist ein tolles Spiel und alle Beteiligten machen mit. Funktioniert doch auch ganz gut, oder?

Ob diese Vorgehensweise wirklich zielführend und vor allem nachhaltig ist, bleibt fraglich.

Denn, während der Handwerker sich über die Einsparung freut, fängt der Versicherer bereits an, die Prämie wieder zu erhöhen. Und das oft ohne, dass es vom Versicherungsnehmer bemerkt wird.

Wir klären Sie über die Möglichkeiten auf, dieses Problem nachhaltig in den Griff zu bekommen.

Ihre Situation

Versicherungsmakler

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Ein Handwerker verhandelt mühsam und zeitraubend mit seinem Versicherungsvermittler eine günstigere Prämie. Allerdings steigt in den Folgejahren die Prämie wieder stetig an. 

Während Sie auf den Baustellen mit Ihren Kunden hart um Preise verhandeln müssen, sendet Ihnen der Versicherer einfach ein neues Dokument (Nachtrag) mit einer Beitragsanpassung. Versicherer müssen nicht verhandeln, die Gründe für eine Prämienanpassung sind vielfältig, z.B.:

  • Höhere Schadenaufwendungen im abgelaufenen Versicherungsjahr (Beitragsanpassung oder Sanierung)

  • Änderungen:

    • der Rechtsprechung und/oder Gesetze (angepasster Versicherungsschutz nötig)

    • ihrer Betriebsbeschreibung (neue Geschäftsfelder)

    • im Fuhrpark (Schadenfreiheitsrabatte, Typ- und Regionalklassen)

    • von Lohn-, Gehalts- oder Umsatzsumme (positive Geschäftsentwicklung)

    • Neue Versicherungsverträge notwendig (z.B. Cyber)

  • Beitragsangleichungen, Beitragsanpassungen oder Dynamiken

Wir verstehen Ihren Frust nur zu gut. Dutzende von Beitragsrechnungen fluten jedes Jahr Ihr Büro. Sie kommen zu unterschiedlichen Zeiten und von verschiedenen Versicherungsanbietern, was zur Verwirrung und Überwältigung führt. Es kann sich wie ein endloses Labyrinth anfühlen, in dem Sie ständig versuchen, den Überblick zu behalten. Sie verbringen kostbare Zeit damit, Papierkram zu sortieren, anstatt sich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist – Ihr Geschäft.

Hier kommt die Meisterpolice ins Spiel.

Mit der Meisterpolice vereinen wir alle Ihre Versicherungsbedürfnisse in einer einzigen Police. Statt zahlreicher Beitragsrechnungen erhalten Sie nur eine einzige Rechnung. Damit gehören der Stress und die Verwirrung, die durch zahlreiche Rechnungen und unterschiedliche Zahlungszeiten entstehen, der Vergangenheit an.

Zusätzlich zur Vereinfachung Ihrer Versicherungen bietet die Meisterpolice einen transparenten, fairen Preis. Sie haben jederzeit einen klaren Überblick über Ihre gesamten Versicherungskosten. Keine Überraschungen, keine versteckten Gebühren. Einfach nur ein fairer Preis, der Ihnen die Sicherheit gibt, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen.

Bei VBH sind wir stets bemüht, unseren Kunden die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wir nehmen uns die Zeit, um Ihre Bedürfnisse zu verstehen und bieten Ihnen die Unterstützung, die Sie benötigen, um Ihre Versicherungsoptionen vollständig zu verstehen. Sie können sich auf uns verlassen.

Warten Sie nicht länger, um den Stress und die Verwirrung zu lindern, die durch die Verwaltung mehrerer Versicherungsverträge entstehen. Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie die Meisterpolice Ihnen helfen kann, sich wieder auf das zu konzentrieren, was wirklich zählt – Ihr Unternehmen. Kontaktieren Sie uns heute noch!

Neben den Herausforderungen, die bereits durch die Vielzahl an verschiedenen Versicherungspolicen entstehen, kommt ein weiteres, oft unterschätztes Problem hinzu: die Versicherung der firmeneigenen Fahrzeugflotte. Jedes einzelne Fahrzeug – sei es ein Kleinwagen oder ein schwerer Lkw – hat eine eigene Prämie, die sich nach Alter, Modell und Nutzung des Fahrzeugs richtet.

Durch das ständige An- und Abmelden von Fahrzeugen im Laufe des Jahres, kommen die Beitragsrechnungen für die KFZ-Versicherungen oft zu unregelmäßigen Zeiten und sorgen zusätzlich für Verwirrung. Das Unverständnis über die unterschiedlichen Kosten für jedes Fahrzeug wächst und erzeugt weiteren administrativen Aufwand und Stress.

Die VBH Versicherungsmakler für Baugewerbe und Handwerk GmbH hat dies erkannt und bietet neben der Meisterpolice auch Lösungen für Ihre KFZ-Flotte an. Unsere Experten arbeiten eng mit Ihnen zusammen, um die Kostenstruktur Ihrer Fahrzeugversicherungen zu analysieren und zu optimieren. Durch klare Kommunikation und detaillierte Aufklärung können wir sicherstellen, dass Sie genau verstehen, wie die Prämien für jedes Ihrer Fahrzeuge zustande kommen. Zudem helfen wir Ihnen dabei, einen effektiven und übersichtlichen Verwaltungsprozess für Ihre Fahrzeugversicherungen zu etablieren.

Unser Ziel ist es, Ihnen bei allen Versicherungsfragen zur Seite zu stehen, sodass Sie sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können, Ihre Versicherungsangelegenheiten zu vereinfachen und zu optimieren.

Berechtige Ansprüche befriedigen, unberechtigte Ansprüche abwehren – die originäre Aufgabe ihrer Bau-Betriebshaftpflicht-Versicherung.

Was aber, wenn ein vermeintlich versichertes Ereignis eintritt und der Versicherer wegen einem Ausschlusstatbestand die Leistung verweigert?

Der Versicherer wird in diesem Fall weder die (berechtigten) Ansprüche befriedigen, noch sich mit der Schadenabwehr auseinandersetzen – Dieser Schaden wird vom vermeintlichen Sicherheitsnetz nicht gehalten und Sie bleiben auf den Kosten sitzen.

Nicht versicherte Schäden sind unbeabsichtigt und oft ärgerlich, können aber je nach Schadenhöhe für Ihr Unternehmen fatale Folgen haben – im schlimmsten Fall das Aus bedeuten!

Welche Entschädigung kann Ihr Unternehmen im Ernstfall aus dem Cash-Flow selbst leisten? 100.000 Euro oder vielleicht doch nur 30.000 Euro? 

Ein echter Schadenfall anhand der Radiusklausel:

Der Mitarbeiter eines Garten-Landschafts-Bau-Unternehmens wurde nach Arbeitsschluss von einem Nachbarn der Baustelle angesprochen, ob er nicht für zwei Kisten Bier kurz mit seinem Minibagger den baufälligen Geräteschuppen einlegen könne.

Eigentlich wusste der Mitarbeiter, dass er dies nicht darf. In der Praxis sah es aber so aus:

Der Baggerfahrer setzte sich in seine Maschine und begann den Geräteschuppen abzutragen. Der Schuppen war jedoch so instabil, dass er kurzerhand auf die Straße kippte und ein dort vorbei fahrendes Fahrzeug beschädigte.

Sachschaden: 11.600 Euro

Die fällige Gesamtentschädigung in Höhe von 11.600 Euro in diesem Fall war überschaubar, kann jedoch für jedes Handwerksunternehmen belastend sein. Die Schadenersatzforderungen hätten außerdem deutlich höher ausfallen, oder gar ein deutlich teurerer Personenschaden entstehen können.

Wo liegt hier das Problem?

Tarifiert beim Versicherer war ein Garten-Landschaftsbau-Unternehmen. Die Radiusklausel ist bei dieser Betriebsart i.d.R. nicht gestrichen.

Das bedeutet, der Versicherer schließt Schäden durch Abbruch- und Einreißarbeiten in einem Umkreis aus, welche sich im Radius der Höhe des Bauwerks ereignen.

In unseren Sonderkonzepten für die Bauwirtschaft gilt die Radiusklausel generell gestrichen. Denn wir wissen aus der Praxis, dass es auf Baustellen gelegentlich anders als vorgesehen abläuft.

Als Unternehmensentscheider müssen Sie Ihre Risiken kennen, oder Sie Beauftragen uns. Wir decken die Lücken im Sicherheitsnetz auf – mit der Versicherungsbilanz!

Unsere Lösung

Ständig steigende Versicherungsprämien und ein Mangel an Transparenz und Verständnis für die verschiedenen Policen können zu Frustration und unerwarteten Kosten führen.

Die VBH Versicherungsmakler für Baugewerbe und Handwerk GmbH hat eine Lösung entwickelt, um genau dieses Problem anzugehen: die Meisterpolice. Dieses spezielle Produkt bietet folgende Vorteile:

  1. Konsolidierung von Versicherungsprämien: Mit der Meisterpolice versichern wir alle Vermögenswerte eines Unternehmens in einer einzigen Police. Dies bedeutet, dass Handwerker nur eine einzige Prämienrechnung erhalten, was die Verwaltung und den Überblick über die Versicherungskosten erheblich vereinfacht.
  2. Transparente Prämienstruktur: Unsere Meisterpolice hat eine klare und transparente Prämienstruktur. Sie verstecken keine Kosten und überraschen unsere Kunden nicht mit unerwarteten Preiserhöhungen.
  3. Bestpreisgarantie: Die Meisterpolice bietet einen umfassenden Versicherungsschutz zu Bestpreisen. Handwerker müssen nicht ständig nach günstigeren Angeboten suchen und ihre Tarife umstellen.
  4. Nachhaltige Lösung: Im Gegensatz zu kurzfristigen Lösungen, die nur vorübergehende Einsparungen bieten, ist die Meisterpolice darauf ausgelegt, eine nachhaltige Lösung für die Versicherungsprobleme von Handwerkern zu bieten. Sie soll langfristige Stabilität und Vorhersehbarkeit in Bezug auf die Versicherungskosten bieten.

 

Zusätzlich zu diesen Vorteilen bieten wir mit der Meisterpolice attraktive Bündelungsnachlässe: Allein durch die Kombination von Gebäudeversicherung und Inhaltsversicherung gewähren wir einen Nachlass von 5%. Ergänzen Sie diese um eine Betriebshaftpflichtversicherung, erhöht sich der Bündelnachlass bereits auf 10%. Darüber hinaus bieten wir zusätzliche Rabatte für Mitglieder von Handwerksinnungen.

Mit der Meisterpolice der VBH können Handwerksunternehmen endlich die Kontrolle über ihre Versicherungsprämien zurückerlangen und sich auf das konzentrieren, was sie am besten können: hervorragende Handwerksarbeit.

Werkstätten sind bei KFZ-Haftpflicht-Schäden oft strukturiert und professionell vorbereitet.

Nach der Frage an den Geschädigten, ob es sich um einen Haftpflicht-Schaden ohne eigenes Verschulden handelt, beginnt die Maschinerie aus vernetzten Sachverständigen, Rechtsanwälten und Auto-Verleihfirmen anzulaufen. Die abgerechneten Schadenaufwendungen setzen sich dann erfahrungsgemäß aus folgenden Positionen zusammen:

  1. Reparaturkosten
  2. Gutachterkosten
  3. Mobilitätsersatz
  4. Anwaltskosten
  5. Kostenpauschale
 

Es wird oft teurer, wenn der Versicherer nach Schadeneintritt erst spät reagieren kann oder erst nach Eintreffen des Anwaltsschreibens über den Schaden in Kenntnis gesetzt wird – dann ist es für kostenoptimierende Maßnahmen zu spät. Überlassen Sie daher das Schadenmanagement unserem Team aus erfahrenen Sachbearbeitern. Wir oder der Versicherer rufen oder schreiben die Geschädigte zeitnah an und stimmen mit Ihr die weitere Vorgehensweise ab.

Hierdurch senken wir die Kosten für Mobilitätsersatz; Gutachter- und Anwalts-Honorare entfallen – sofern die Haftungsfrage eindeutig ist – oft vollständig.

Nicht in jedem Fall ist diese Vorgehensweise erfolgreich, lässt sich aber erfahrungsgemäß bei jedem vierten Schadenfall anwenden.

Denken Sie immer daran, Schäden sind das Haupt-Steuerungselement der Prämie! Machen Sie sich frei von der Denkweise, dass die Schäden Ihr Versicherer zahlt. Am Ende zahlt der Schadenverursacher die Aufwendungen über nachhaltig höhere Prämien.

Bei der Verwaltung einer Fahrzeugflotte kann es durchaus kompliziert werden, insbesondere wenn sich die Zusammensetzung Ihrer Flotte ständig ändert. Bei wechselnden Projekten und Aufträgen haben Sie als Unternehmen stets unterschiedliche Anforderungen an Ihre Fahrzeugflotte. Manchmal müssen zusätzliche Fahrzeuge angemeldet werden, um größere Aufträge zu bewältigen, oder ältere Fahrzeuge werden abgemeldet, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Dies führt zu einer Flut von Beitragsrechnungen und Rückerstattungen, was die Verwaltung noch komplizierter macht.

In Anbetracht dieser Herausforderung bieten wir bei VBH seit 1999 ein innovatives KFZ-Stückprämien-Modell an, das erfolgreich am Markt etabliert ist und bereits ab 3 Motorfahrzeugen genutzt werden kann. Dieses Modell ist flexibel genug, um sich an die sich ständig ändernden Bedürfnisse Ihres Unternehmens anzupassen. Es berücksichtigt unterschiedliche Faktoren wie die jährliche Laufleistung, den Fahrerkreis – ob Senior-Chef oder Auszubildender – und das Alter des Fahrzeugs, und das alles spielt keine Rolle bei der Prämienberechnung.

Unser Flottenversicherungsmodell berücksichtigt direkt alle Veränderungen in Ihrer Fahrzeugflotte. Die Prämien werden einmal jährlich angepasst, unabhängig davon, ob im Laufe des Jahres Fahrzeuge hinzugefügt oder entfernt wurden. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Versicherungskosten besser zu kontrollieren und die Verwaltung Ihrer Versicherungen deutlich zu vereinfachen.

Sie erhalten nur eine einzige jährliche Beitragsrechnung, die alle Fahrzeuge berücksichtigt, wodurch der administrative Aufwand erheblich reduziert wird. Durch diese Vereinfachung der Verwaltung können Sie den Überblick über Ihre Kfz-Versicherungskosten behalten und die Effizienz Ihrer Versicherungsverwaltung erheblich steigern. Mit unserem KFZ-Stückprämien-Modell können wir Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung anbieten, die Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht wird und die Sie effektiv bei der Verwaltung Ihrer Versicherungsangelegenheiten unterstützt.

Es ist kein Geheimnis, dass im Geschäftsleben unerwartete rechtliche Auseinandersetzungen auftreten können, die nicht nur Zeit und Energie, sondern auch erhebliche finanzielle Ressourcen erfordern. Eine umfassende Rechtsschutzversicherung ist daher ein wesentlicher Bestandteil der Risikomanagementstrategie eines jeden Unternehmens.

Wir bei VBH bieten Ihnen ein maßgeschneidertes Rechtsschutz-Paket, das alle wesentlichen Bereiche Ihres geschäftlichen und privaten Lebens abdeckt. Unser Angebot umfasst:

  1. Firmen-Bereich mit InkassoPro: Dieser Bereich umfasst Rechtsschutz für alle geschäftlichen Angelegenheiten Ihres Unternehmens, einschließlich Inkassodienstleistungen zur effizienten Beitreibung ausstehender Forderungen.
  2. Vertrags-Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte & Versicherungs-Vertrags-Rechtsschutz: Wir bieten Schutz für Rechtsstreitigkeiten, die aus Verträgen im Zusammenhang mit Hilfsgeschäften und Versicherungsverträgen entstehen können.
  3. Privat-Bereich & Berufs-Bereich für die nichtselbständige Tätigkeit: Unser Privat- und Berufsrechtsschutz deckt Sie auch in Ihrem Privatleben und in Ihrer nichtselbständigen Tätigkeit ab.
  4. Verkehrs-Bereich: Wir bieten Rechtsschutz für alle verkehrsrechtlichen Streitigkeiten, die sich aus Ihrer geschäftlichen und privaten Fahrzeugnutzung ergeben können.
  5. Grundstücks- und Mietbereich: Unser Angebot erstreckt sich auf alle gemieteten oder selbst bewohnten Wohnungen und Einfamilienhäuser im Inland für den privaten Bereich sowie auf alle selbst genutzten Garagen/Carports, Schrebergärten, Kleingärten, Wochenendgrundstücke und alle gewerblich genutzten Objekte mit einer Jahresbruttomiete bis zu 350.000 €.
  6. Spezial-Straf-Rechtsschutz: Unser Spezial-Straf-Rechtsschutz bietet Schutz im Falle strafrechtlicher Verfahren, die gegen Sie oder Ihr Unternehmen eingeleitet werden.
  7. Vorsorge-Rechtsschutz für neu hinzukommende Risiken: Unser Vorsorge-Rechtsschutz stellt sicher, dass Sie auch für neu entstehende Risiken abgesichert sind.

 

Unser Ziel bei VBH ist es, Sie in jeder Phase Ihres Geschäfts- und Privatlebens zu unterstützen und zu schützen. Mit unserem umfassenden Rechtsschutz-Paket können Sie sich auf das konzentrieren, was wirklich zählt – Ihr Geschäft erfolgreich zu führen.

Geh nicht immer den vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind. 

– Alexander Graham Bell

Standard können die Meisten – unsere Wege sind so individuell wie Ihr Unternehmen, Ihre MitarbeiterInnen und Ihre Produkte. Wir schaffen Klarheit und Lösungen.

Eine Ersparnis von 10-15 %  p.a. erreichen sie bereits einzig durch die Bündelung mehrerer Einzelpolicen zu einer Meisterpolice.

Bereits bis zu 25 % Einsparung p.a. können durch Kombination einer Meisterpolice und unserem KFZ-Stückprämien-Modell erzielt werden.

Durch unsere Meisterpolice werden eine Vielzahl von Risiken abgedeckt, die möglicherweise bisher noch gar nicht versichert waren, z.B.:

  • Betriebs-Haftpflicht
  • Umwelt-Haftpflicht
  • Bauherren-Haftpflicht
  • Internet-Haftpflicht
  • Privat-Haftpflicht
  • Feuer inklusive Sengschäden
  • Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus
  • Leitungswasser
  • Sturm, Hagel
  • Elementarschäden, z.B. Rückstau, Schneedruck
  • Tierverbiss
  • Glasbruch inkl. Schäden an Werbeanalgen
  • Elektronik
  • Maschinenbruch
  • Transport (Autoinhalt)
 

Dabei behalten wir stets im Blick, welche Module angewandt werden können. Durch die Meisterpolice finden wir gemeinsam den optimalen Weg aus Preis, Leistung und Machbarkeit – und das Nachhaltig und zugeschnitten auf Ihr Unternehmen!

Mit unseren Lösungen können Sie sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren – Ihr Handwerk!

Ihr Mehrwert

VBH +

Als Unternehmer sind Sie ständig in Bewegung, mit wenig Zeit, um sich durch Stapel von Versicherungsrechnungen zu kämpfen. Genau hier setzt der Vorteil der Meisterpolice an: Sie kombiniert alle Ihre Einzelversicherungen in einer einzigen Police. Das bringt eine bemerkenswerte Vereinfachung für Ihr Versicherungsmanagement und schafft die Transparenz, die Sie benötigen, um sich voll und ganz auf Ihre Arbeit konzentrieren zu können.

Aber der Hauptvorteil besteht darin, dass Sie statt vieler Einzelrechnungen nur noch eine Rechnung erhalten. Stellen Sie sich vor, Sie hätten keine Vielzahl von Beitragsrechnungen mehr zu prüfen, zu sortieren und zu archivieren. Sie erhalten lediglich eine Rechnung – klar, übersichtlich und ohne das verwirrende „Versicherungschinesisch“. Dies spart Ihnen nicht nur Zeit, sondern auch den jährlichen Ärger über steigende Prämien und komplizierte Verträge.

Zusätzlich bietet die Meisterpolice in Verbindung mit dem KFZ-Stückprämienmodell die Möglichkeit, dauerhaft 10 bis 20 Prozent zu sparen. So können Sie mit der Meisterpolice von VBH Ihren Fokus auf das Wesentliche richten – Ihr Handwerk.

Eine optimale Ergänzung zu Ihrer Meisterpolice stellen das KFZ-Stückprämien-Modell, der unternehmensbezogene Rechtsschutz JURMEISTER und die VBH Maschinenversicherung mit einer dreijährigen Neuwertentschädigung dar.

Zunächst bietet das KFZ-Stückprämien-Modell erhebliche finanzielle Vorteile für Ihr Unternehmen. Durch eine feste Prämie pro Fahrzeug, die unabhängig von individuellen Risikofaktoren ist, ermöglicht dieses Modell eine vereinfachte und kosteneffiziente Handhabung Ihrer KFZ-Versicherungen.

Anschließend unterstützt der JURMEISTER Rechtsschutz Sie effektiv in vertragsrechtlichen Fragen. Er deckt rechtliche Risiken ab und schützt Ihr Unternehmen vor den finanziellen Folgen von Rechtsstreitigkeiten. So können Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Zuletzt bietet die VBH Maschinenversicherung einen besonderen Schutz für Ihre wertvollen Maschinen und Geräte. Sie garantiert im Schadensfall eine Neuwertentschädigung für die ersten drei Jahre. Dies bedeutet, dass Sie den vollständigen Neuwert Ihrer beschädigten Maschinen erhalten und nicht den in der Regel deutlich niedrigeren Zeitwert.

In Kombination tragen diese Ergänzungen zu Ihrer Meisterpolice dazu bei, Ihre Geschäftsabläufe abzusichern und ein hohes Maß an finanzieller Stabilität zu gewährleisten.

Gehen Sie den Weg mit der VBH, genießen Sie die VBH+ Leistungen:

  1. Alternative Vergütungsmodelle
  2. Aktives Schadenmanagement
  3. Jährliche Revision, fortlaufende Überprüfung ihrer Versicherungen
  4. Winterruhe bei KFZ ohne Abmeldungen bei der Zulassungsstelle
  5. Prämienregulierung und Abrechnung erst zum 1. April
  6. Genaue Ermittlung der Versicherungssumme ihres Inventars
  7. Gebäudewertermittlung
  8. Ermittlung der Listenpreise von Baugeräten
  9. u.v.m.

Sie haben sich für die Angeboterstellung einer Meisterpolice entschieden?

Prima, die nächsten Schritte:

  • Sie laden sich unsere Auskunftsvollmacht herunter.
  • Senden sie uns die letzten Beitragsrechnungen ihrer Versicherungen (Betriebshaftpflicht, KFZ, Gebäude, Elektronik, Maschinen u.a.) sowie die unterschriebene Auskunftsvollmacht per E-Mail zu.
  • Wir besorgen uns anhand der zur Verfügung gestellten Beitragsrechnungen mittels der Auskunftsvollmacht alle zur Angebotserstellung benötigten Dokumente direkt von den jeweiligen Versicherungsunternehmen – sie müssen nichts weiter heraussuchen.
  • Für die Ausarbeitung und Angebotserstellung ihrer persönlichen Meisterpolice benötigen wir erfahrungsgemäß 3-4 Wochen.
  • Wir besprechen gemeinsam das Angebot.
 

Anschließend entscheiden Sie:

a) die VBH mit der Umsetzung der Meisterpolice und ihren sinnvollen Erweiterungen zu beauftragen und nachhaltig und dauerhaft bei Ihrer Prämie zu sparen sowie wichtige Versicherungslücken aufzudecken.

b) Ihren bestehenden Versicherungsvermittler / Makler mit der Umsetzung        der Versicherungsbilanz zu betrauen und bei Ihrer Prämie zu sparen.

 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Langjährige Partnerschaften

… und viele mehr

Anfrage senden

Sie benötigen Unterstützung?